photo Tourist_zps35d439c3.jpg

#26

RE: RE:Johnny und Amber

in Johnny´s Gerüchteküche 18.11.2012 21:38
von Sabine | 6.230 Beiträge | 18261 Punkte

Na ja verwelken kann man bei Vanessa ja nicht sagen , sie ist eine sehr attraktive Frau , Amber ist auch sehr hübsch aber eben sehr jung , denke mal vielleicht liegt es bei Johnny an der Midlifecrisis , er macht ja eine Menge verrückter Dinge im mom .


nach oben springen

#27

RE: RE:Johnny und Amber

in Johnny´s Gerüchteküche 18.11.2012 21:50
von Andy (gelöscht)
avatar

Scheiße noch mal...er hat sich nur neu verliebt, in eine erwachsene Frau und kein Schwerverbrechen begangen!!!


zuletzt bearbeitet 18.11.2012 21:55 | nach oben springen

#28

RE: RE:Johnny und Amber

in Johnny´s Gerüchteküche 18.11.2012 22:10
von Sabine | 6.230 Beiträge | 18261 Punkte

Ja Süße nicht aufregen , ist ja ok wenn er sich verliebt hat , wenn er glücklich damit ist hab ich kein Problem damit


nach oben springen

#29

RE: RE:Johnny und Amber

in Johnny´s Gerüchteküche 18.11.2012 22:15
von Antje (gelöscht)
avatar

Zitat von Andy im Beitrag #25
Ich denke schon, dass Amber etwas an sich haben muss, was ihn fasziniert, interessiert und zu ihr hinzieht. Ich glaube nicht, dass er sich solchen Blödchen, wie z.B. eine Kim Kardaschian oder wie die Tussi heißt, die wirklich nichts in der Birne haben, zuwenden würde, nur weil sie jung und schön sind.


Edit: Ich weiß wirklich nicht, was dieses Gehetze hier soll!!! Sorry, warum kann man es nicht einfach akzeptieren? Und dann fragt ihr, warum sich Amber so verhalten hat, als sie ins Auto gestiegen ist....




Ich hetze nicht, ich habe versucht, meine Meinung zu sagen. Wenn mir alles egal wäre, was Johnny Depp betrifft, würde ich gar nichts mehr sagen. Und ich finde es nun mal ein absolutes No go. Eigentlich, Andy , weißt du das ja auch.
Nun fängt ja morgen ne neue Woche an, ich werde sehr wenig Zeit haben zu schreiben und bis zur nächsten Geht-gar-nicht- Nachricht haben sich die Gemüter vielleicht wieder abgekühlt.


nach oben springen

#30

RE: RE:Johnny und Amber

in Johnny´s Gerüchteküche 18.11.2012 22:27
von Andy (gelöscht)
avatar

Sorry Antje...aber einer Frau, die du nicht kennst, die Intelligenz absprechen, weil sie deines Erachtens nicht intelligent genug aussieht...ist das nicht ungerecht?


nach oben springen

#31

RE: RE:Johnny und Amber

in Johnny´s Gerüchteküche 18.11.2012 22:40
von Antje (gelöscht)
avatar

Ich bin einfach enttäuscht von Johnny`s Verhalten. Ich denke, es ist mir egal, ob Amber Heard intelligent, blond, braun oder dumm ist.
Ich klinke mich an der Stelle aus dieser Diskussion aus.


nach oben springen

#32

RE: RE:Johnny und Amber

in Johnny´s Gerüchteküche 18.11.2012 22:45
von Andy (gelöscht)
avatar

In ein paar Wochen spricht eh niemand mehr darüber.


nach oben springen

#33

RE: RE:Johnny und Amber

in Johnny´s Gerüchteküche 19.11.2012 07:44
von Conny | 803 Beiträge | 3867 Punkte

Erstmal Andy, möcht ich auch nicht hetzen. Bin wohl die allerletzte die das bei Johnny tun würde.
Aber Kritik üben tu ich schon, und alles was er macht gut finden tu ich auch nicht.
Mich würde es bei jedem Mann um die 50 stören wenn er sich eine beinahe halb so alte Freundin zulegt, deshalb stört mich das auch bei Johnny.
Über Amber als Person kann ich nicht urteilen. Muss aber sagen, außer, dass sie jung und schön ist, wäre mir bei ihr noch nicht wirklich was besonders Bewundernswertes aufgefallen.
Denke auch Johnny passt ihr gut in ihre Karriereplanung rein.
Für mich ist das immer auch ein bisschen diskriminierend, wenn sich ein fast 50jähriger eine so junge Freundin zulegt . Hat für mich immer so den Beigeschmack, dass Frauen für Männer ab einem gewissen Alter einfach nicht mehr interessant sind.
Kann mir vorstellen, dass das auch für Vanni nicht wirklich so toll ist.

Aber das ist ja nur meine Meinung zu etwas, von dem wir eh noch nicht sicher wissen ob es überhaupt so ist.
Man könnte nun sagen, warum diskutieren wir dann überhaupt darüber?
Naja, weil das in so ein Forum halt auch reingehören darf und weil wir uns alle unsere Gedanken über Johnny machen.

Da fällt mir noch ein: Könnt ihr euch noch erinnern an das Gerücht Johnny hätte was mit einer der Olsen Zwillinge. Damals waren wir total aufgebracht, dass jemand sowas überhaupt gewagt hat zu behaupten, noch dazu wo diese Olsen doch viel zu jung wäre (bin auch sicher es war nur ein saublödes Gerücht).
Möchte aber nur anmerken, dass Fräulein Olsen im gleichen Jahr geboren ist wie Amber.



zuletzt bearbeitet 19.11.2012 07:53 | nach oben springen

#34

RE: RE:Johnny und Amber

in Johnny´s Gerüchteküche 19.11.2012 08:00
von Sabine | 6.230 Beiträge | 18261 Punkte

Und weil es gut ist darüber zu diskutieren , erimmert euch an drüben wo man seine Meinung unter den Teppich kehren musste , genau das will ich hier nicht . Wenn Andy findet das es in Ordnung ist , Antje meint es sei ein No go dann sind das zwei Meinungen die wir lesen und akzeptieren sollten . Ich wünschte objektiver an das Thema rangehen zu können aber meine Gefühle zu Johnny haben sich verändert , ich denke Amber ist erwachsen , mündig und wenn da was laufen sollte ist es die Entscheidung beider , solange es nicht 100 % ist können auch wir nur spekullieren , ob es uns weiter bringt ist eine andere Frage . Allerdings hab auch ich die Worte von Johnny noch im Ohr zum Thema Keira und küssen damals , aber es wäre nicht das erste Mal das er seine Meinung reguros ändert ....


nach oben springen

#35

RE: RE:Johnny und Amber

in Johnny´s Gerüchteküche 19.11.2012 08:32
von Alex (gelöscht)
avatar

Seid ihr mir sehr böse wenn ich sage, dass mich Johnny im Moment nur "zweitrangig" interessiert ??
Mir geht es dabei weniger um sein Privatleben, als um die Auswahl seiner Drehbücher. Von den vielen abgefuckten (sorry...) Tattoos will ich gar nicht anfangen...
Sich da eine 23 Jahre jüngere Freundin zuzulegen passt wie die Faust aufs Auge !! Ich finds zwar nicht so prickelnd aber mich fragt ja keiner...und außerdem ist es wohl immer noch nicht offiziell


nach oben springen

#36

RE: RE:Johnny und Amber

in Johnny´s Gerüchteküche 19.11.2012 08:39
von Sabine | 6.230 Beiträge | 18261 Punkte

Muss auch sagen an ihm hat sich soviel verändert , ich mochte Johnny sehr als er Familienmensch war , verliebt mit Vani zusammen , zwei bezaubernde Kinder und heute pflastert er sich mit Tattoos zu , macht wie du Alex schon sagtest Filme die nicht mein Genre sind , und selbst sein Outfit ist nicht mehr das was ich akzeptabel finde . Natürlich liegt es bei mir auch an privaten Faktoren aber dennoch bin ich noch in der Lage anzumerken das sein momentanes Ich mich absolut nicht anspricht .


nach oben springen

#37

RE: RE:Johnny und Amber

in Johnny´s Gerüchteküche 19.11.2012 09:01
von Conny | 803 Beiträge | 3867 Punkte

Also für mich ist er immer noch der genialste Schauspieler und als Mann einfach der aufregendste überhaupt. Er bringt mein Blut nach wie vor in Wallung, da reicht schon ein Lächeln.
Aber mir gefällt trotzdem vieles nicht, was er in letzter Zeit so treibt.



nach oben springen

#38

RE: RE:Johnny und Amber

in Johnny´s Gerüchteküche 19.11.2012 09:08
von Andy (gelöscht)
avatar

Entschuldigt bitte, dass ich so unausgeglichen rübergekommen bin. War gestern nicht einer meiner besten Tage.

Aber was ich sagen möchte ist, dass ich Vorurteile/Vorverurteilung nicht ab kann. Wir wissen nicht, wie irgendetwas in Johnny's kürzester Vergangenheit zustande gekommen ist, noch kennen wir Amber. Sicher heiße ich es auch nicht in allen Fällen gut, wenn sich ein, nennen wir es beim Namen, alter Knacker, eine wesentlich jüngere Frau nimmt, um sein Ego aufzupolieren. Aber hätte das Johnny wirklich nötig??? Liebe macht vor dem Berufsstand nicht halt, egal ob Bauarbeiter oder eben ein Ausnahmekünstler, wie Johnny einer ist.


nach oben springen

#39

RE: RE:Johnny und Amber

in Johnny´s Gerüchteküche 19.11.2012 09:47
von Conny | 803 Beiträge | 3867 Punkte

Erstmal Andy ist es völlig in Ordnung wie du deine Meinung vertrittst!

Zitat von Andy im Beitrag #38
Aber was ich sagen möchte ist, dass ich Vorurteile/Vorverurteilung nicht ab kann. Wir wissen nicht, wie irgendetwas in Johnny's kürzester Vergangenheit zustande gekommen ist, noch kennen wir Amber.



Ich mag doch auch keine Vorurteile. Aber ich denke das hat nichts mit Vorurteilen zu tun, wenn man einfach findet, dass sich ein fast 50jähriger Mann keine so junge Frau zulegen sollte.
Und weißt du, wir wissen doch ohnehin nie wirklich genau was in Johnny´s Leben so vor sich geht.
Wir sind doch immer abhängig von dem was die Medien berichten.
Da dürften wie ja dann zu gar nichts mehr unsere Meinung äußern was Johnny´s Privatleben betrifft.



nach oben springen

#40

RE: RE:Johnny und Amber

in Johnny´s Gerüchteküche 19.11.2012 10:07
von Andy (gelöscht)
avatar

Ich weiß, ich bin ein viel zu impulsiver Mensch. Und bin froh, dass ihr mich so nehmt und mich nicht rausschmeißt!

Zitat von Conny im Beitrag #39

Da dürften wie ja dann zu gar nichts mehr unsere Meinung äußern was Johnny´s Privatleben betrifft.


Da freut es mich, dass wir hier sind. Es macht Spaß, sich seine Gedanken zu machen und zu äussern, ein wenig Detektivarbeit zu leisten und mal ehrlich...ohne Reibungspunkte wäre es doch totlangweilig!!!


zuletzt bearbeitet 19.11.2012 10:11 | nach oben springen

#41

RE: RE:Johnny und Amber

in Johnny´s Gerüchteküche 19.11.2012 10:21
von Conny | 803 Beiträge | 3867 Punkte

Zitat von Andy im Beitrag #40
Da freut es mich, dass wir hier sind. Es macht Spaß, sich seine Gedanken zu machen und zu äussern, ein wenig Detektivarbeit zu leisten und mal ehrlich...ohne Reibungspunkte wäre es doch totlangweilig!!!


Genau so is es



zuletzt bearbeitet 19.11.2012 10:21 | nach oben springen

#42

RE: RE:Johnny und Amber

in Johnny´s Gerüchteküche 19.11.2012 11:33
von Alex (gelöscht)
avatar

Zu einem Forum gehören unterschiedliche Menschen mit unterschiedlichen Meinungen - und ich bin mächtig froh, dass hier jede gelesen und akzeptiert wird. Ich möchte gar nicht wissen, was drüben los wäre, wenn man dort das Thema "Johnny&XY" anschneiden würde
@Andy: ich für meinen Teil fand deine Argumentation überhaupt nicht schlimm und kann mit unserer "Diskussionskultur" hier im Forum überaus gut leben (auch wenn ich jetzt nicht unbedingt deiner Meinung bin )
@Antje: volle Zustimmung !! Für mich macht sich ein fast 50-jähriger Kerl mit ner halb so jungen Freundin zum Hampelmann...unabhängig davon, ob er jetzt wie 50 aussieht (oder jünger) und Johnny Depp heißt oder nicht !! Gilt übrigens auch für Frauen, die sich mit fast 50 noch Kuschelweichs angeln
@Conny: ja !! Er ist immer noch genial...nur leider kommt das in Rollen mit Vogel aufm Kopp nicht ganz so gut zur Geltung
Ansonsten warte ich immer noch auf Offizielles aus dem Hause Depp. So zum Auto zu schleichen wie Amber es in dem Video tut, find ich auch bescheuert - dann lieber offen dazu stehen


zuletzt bearbeitet 19.11.2012 11:40 | nach oben springen

#43

RE: RE:Johnny und Amber

in Johnny´s Gerüchteküche 19.11.2012 16:36
von Massie | 2.110 Beiträge | 11043 Punkte

Wow, habt ihr aber fleißt diskutiert...
Naja, ich werd dann auch mal meine Meinung sagen:

Ich persönlich mache mir auch nicht nicht soooo viele Gedanken, was wäre, wenn Johnny und Amber wirklich zusammen wären. Klar, ist aber viel jünger als Johnny, aber so schlimm finde ich es auch nicht. Man kann nicht steuern in wen man sich verliebt, ich hätte mir auch nie ansatzweiße vorstellen können, dass ich mich in einen 33 Jahre älteren Schauspieler vergucke! Damals war bei den anderen in meiner Klasse gerade Justin Bieber und Taylor Lautner angesagt, aber ich schmolz bei Johnnys Anblick dahin.

Außerdem sind das Ganze immer noch Gerüchte, es ist noch nichts offiziel, weswegen immer noch die Möglichkeit offen bleiben würde, dass Johnny und Amber nur gute Freunde sind! Aber mittlerweile glaube ich daran auch nicht mehr, ich schätze mal....zu 80% sind sie zusammen.
Im Video konnte man wirklich meinen, dass Johnny mit im Wagen saß.

Und wenn sie zusammen wären, würde ich es natürlich auch besser finden, wenn sie es der Öffentlichkeit mitteilen würden. Ich denke aber, dass die beiden vielleicht Angst vor dem Getratsche haben, immerhin ist Johnny frisch getrennt, ebenso Amber und das dazu noch von ihrer FreundIN.
Aber ewig sollten sie nicht dieses Versteckspiel spielen, das führt nur noch zu immer mehr Gerüchten.

Und natürlich gönne ich es Johnny, wenn er sich wieder frisch verliebt hat, auch wenn Amber um vieles jünger ist. Wie schon gesagt, man kann nicht planen, wo die Liebe hinfällt.


"Ich glaube ganz fest daran, dass wir alle ziemlich verrückt sind. Jeder auf seine Art." ~by Johnny~

"Eine weitere Träne lief meine Wange hinunter. Ich liebte ihn immer noch sehr, aber würde ich ihm wirklich je wieder verzei­hen können?" ~by me aus meinem Buch~

"Alle Träume können wahr werden, wenn wir den Mut haben ihnen zu folgen, egal wohin der Weg auch führt!" ~by me~
nach oben springen

#44

RE: RE:Johnny und Amber

in Johnny´s Gerüchteküche 19.11.2012 19:41
von pepe le pew | 134 Beiträge | 745 Punkte

Das Interessanteste an dieser Unterhaltung ist die Tatsache, dass die Entwicklungen der jüngsten Vergangenheit bei vielen von uns die Beziehung zu unserem Deppen sichtbar verändert hat. Mich hat die Trennung meines einstmaligen Traumpaares sehr, sehr traurig gemacht und ich denke, es braucht noch eine lange Zeit, sich von diesem Traum zu verabschieden. Wenn Johnny jetzt mit Amber zusammen kommt oder ist, dann ist das letztlich seine eigene Entscheidung, die er zudem nie kommentieren wird. Wir müssen sie nicht gut finden, aber respektieren. Dies gilt auch für alle anderen Entscheidungen, die er in letzter Zeit getroffen hat: die Tattoos, der Kontakt zu Damien Echols, das teilweise doch sehr grunige Outfit und der Vogel auf dem Kopf. Ehrlich gesagt finde ich Letzterern seit dem irren Schattenspiel aus dem Trailer sogar ziemlich genial.
Aber zurück zu meiner Anfangsbeobachtung: Ich will ja jetzt keinen Ärger bekommen, aber mir scheint, dass die Tatsache, dass einige von uns den lieben Johnny schon so lange begleiten und zudem eine gewisse altersmäßige Veredelung erfahren haben (wir "alten Hühner" halt) mit der Zeit ein etwas kritischeres Verhältnis zu unserem Liebling entwickelt haben. Ist halt irgendwie wie eine lange Beziehung, in der man sich zeitweise auseinander gelebt hat, weil der Weg in unterschiedliche Richtungen weist. Mittlerweile bin ich zum Beispiel der Meinung, dass der gute Johnny doch sehr in der Midlife-Krisis steckt und daher auch zu diesen extremen Veränderungen neigt. Ich gebe allerdings die Hoffnung nicht auf, dass sich das irgendwann wieder gibt und er uns nur noch durch seine unglaublichen schauspielerischen Leistungen, seine Musik und selbstverständlichen seinen unglaublichen Sexappeal zum Glühen bringen wird.


zuletzt bearbeitet 19.11.2012 19:44 | nach oben springen

#45

RE: RE:Johnny und Amber

in Johnny´s Gerüchteküche 19.11.2012 19:59
von Sabine | 6.230 Beiträge | 18261 Punkte

Ich muss sagen es sind noch nicht mal die Tatsachen ausschlaggebend bei mir das er sich trennte und jetzt angeblich mit Amber zusammen ist , sondern viel mehr wie schon oft festgestellt , das drumherum . er veränderte sich von liebevollen unbedingt muss ihn haben Mann zu einem Typ den ich nicht mehr so abschätzen kann . All seine Verrücktheiten , die Angebote der Filme , Tattoos , ja selbst sein Outfit stelle ich in Frage weil ich ihn heute anders sehe . Früher fand ich alles an ihm genial , aber mit dem nötigen Abstand sieht man vieles gemischter . Ich kann viele Meinungen hier verstehen , bin auch zweigeteilt , zum einen mochte ich ihn als Familienmensch , zum anderen ist es seine ´Sache , im augenblick schwer für mich dem ganzen zu folgen .


nach oben springen

#46

RE: RE:Johnny und Amber

in Johnny´s Gerüchteküche 19.11.2012 20:00
von PleaseenterBrain | 132 Beiträge | 703 Punkte

Ich muss sagen, dass ich die ganze Aufregung nicht ganz verstehe. Wir reden hier doch schließlich von Johnny Depp soweit ich das ganze beurteilen kann, hat sich der Mann doch ständig immer wieder neu erfunden, das macht ehrlich gesagt Johnny für mich aus. Was ich nicht verstehe ehrlich gesagt ist, dass Johnny all die Schuld für die Trennung zu geschoben wird. Auch Vanessa ist darin bestimmt nicht unschuldig.


zuletzt bearbeitet 19.11.2012 20:02 | nach oben springen

#47

RE: RE:Johnny und Amber

in Johnny´s Gerüchteküche 19.11.2012 20:02
von Sabine | 6.230 Beiträge | 18261 Punkte

Also im Punkt der Trennung gebe ich beiden die Schuld , wenn nichts wahres daran ist und er ein Verhältnis hatte mit Amber , dann gebe ich Vanessa ebenso schuld . Vielleicht geht es gar nicht um die Schuldfrage , man kann sich ja ebenso auseinanderleben , und ja , ich mag ihn auch wandelbar , aber in letzter Zeit sind auch seine Filme nicht mehr so meines ..... schwierig ....


nach oben springen

#48

RE: RE:Johnny und Amber

in Johnny´s Gerüchteküche 19.11.2012 21:17
von Andy (gelöscht)
avatar

Ich hatte auch daran arg zu knabbern, als bekannt wurde, dass die Trennung dann doch traurige Tatsache war. Auch ich hatte immer das Gefühl ihm ein bisschen näher zu sein, mit dem Wissen, dass er ein treuer Partner und im Grunde genommen normaler Familienvater ist, eben ein normales Familienleben führt, wie unsereins.

Doch mit der Zeit, habe ich gelernt das Gegebene zu akzeptieren, weil ich mich auf den Kopf stellen könnte, mir ne Pappnase aufsetzen oder sonst etwas machen, was auch nichts daran ändern würde, dass er nun einmal einen anderen Lebensweg eingeschlagen hat. Natürlich kann man hin und her spekulieren, diskutieren warum macht er jetzt dies, warum macht er jetzt das, was ja letztendlich auch ganz normal für uns "Aussenstehende" und auch gut ist, doch finde ich auch, dass man sich selbst das Fansein ein bisschen verleidet, indem man fast alles, was er macht, in Frage stellt. Klamottentechnisch sah er nie anders aus, er liebte immer den Rock n' Roll. Das mit seiner Freundschaft zu Damien, verstehe ich, seit ich das Buch Life After Death gelesen habe, auch besser. Johnny beschäftigt sich bereits seit 1999 sehr intensiv mit diesem Fall und hatte seitdem auch Kontakt zu Damien und dessen Frau. Was aber nicht heißt, dass ich seine Tattoowut, speziell im Zusammenhang mit Damien, auch verstehen muss.

Sicher, seine Rollenauswahl ist nicht die beste, in letzter Zeit, Das sagte ich aber bereits schon vor ein paar Jahren, auch das er sich an Disney mehr oder weniger verkauft hat und seinen früheren Aussagen untreu geworden ist...und ich bezog damals "Haue" dafür. Ich kann nur sagen, dass ich nicht von ihm lassen kann und will, weil er für mich einer der schönsten, charismatischsten und talentiertesten Menschen überhaupt ist. Also muss ich mich ein wenig daran gewöhnen, dass er sich verändert, was natürlich nicht bedeutet, dass man alles kritiklos annehmen muss.


zuletzt bearbeitet 19.11.2012 21:25 | nach oben springen

#49

RE: RE:Johnny und Amber

in Johnny´s Gerüchteküche 19.11.2012 21:25
von Sabine | 6.230 Beiträge | 18261 Punkte

na ja meine Kritik an ihm hat sicher viel mit meinem momentanen Privatleben zu tun wo es wirr zugeht und Johnny etwas auf der Strecke blieb . Das große Verknalltsein ließ nach wenn es im realen Leben passiert aber ich bewundere ihn noch auf eine Art die nicht mehr ganz so fanatisch ist , dennoch schon noch ein leichtes Kribbeln hervorruft . Zum anderen jetzt die neue Wohnung wo ich dann icht mehr Kalender aufhänge , es ändert sich eben alles mit der Zeit , somit habe ich auch gewisses verständnis für Johnny und wegen seinem Kleidungsstil Süße , ich fand ihn immer Hip , doch jetzt seh ich es etwas anders auch wenn es zu ihm passt , ist eben alles wirklich schwer zu erklären . Johnny ist Johnny und wenn einer überrascht dann er


nach oben springen

#50

RE: RE:Johnny und Amber

in Johnny´s Gerüchteküche 20.11.2012 08:54
von Conny | 803 Beiträge | 3867 Punkte

Also erstmal gebe ich Johnny überhaupt keine Schuld, dass es zur Trennung zwischen ihm und Vanessa gekommen ist!
Weiß doch keiner was dafür ausschlaggebend war.

Was ich vielmehr kritisch betrachte ist:
- Sein (wenn´s stimmt) Verhältnis zu einer so viel jüngeren Frau
- Seine, für mich oft nicht ganz nachvollziehbare und übertriebene, Begeisterungsfähigkeit für so manches in letzter Zeit.Dazu gehört auch die plötzlich so innige "Verbrüderung"mit Damien Echols.
- Seine wiedersprüchlichen Aussagen in den letzten zwei Jahren. Damit meine ich auch, dass Johnny noch vor ungefähr zwei Jahren davon gesprochen hat, wie wichtig ihm die Zeit mit seiner Familie, mit "seinem Mädchen" und den Kindern ist, und er trotzdem ein Rollenangebot nach dem anderen angenommen hat.
Der hatte ständig ein Arbeitspensum, bei dem sich Zeit mit Familie gar nicht mehr ausgehen konnte.
Für mich war er in seinen Aussagen manchmal nicht glaubwürdig.
- Seine Rollenauswahl. Mann, wenn ich an Pirates of the Caribbbean 5 denke wird mir schlecht.
Ich versteh ihn manchmal nicht. Jack Sparrow ist genial, die ersten beiden Teile waren großartig und auch noch Teil 3 war ganz gut. Aber auf Teil 4 hätten wir doch alle verzichten können und ich fürchte mich schon vor Teil 5.
Ich konnte auch nicht verstehen, was ihn zu "The Tourist" bewegte. Auch wenn die Premiere von "The Tourist" für mich ein einmaliges Erlebnis war, weil ich Johnny wirklich ganz nah gegenüberstehen durfte, so kann ich bis heute nicht verstehen, warum er in so einem Film mitgespielt hat.

Muss mich pepe anschließen, denn ich denke auch manchmal der gute Johnny steckt in einer dicken "midlife crisis".

Ich denke auch, dass die unter uns, die Johnny schon seit vielen Jahre begleiten sein Handeln auch ein wenig kritischer betrachten. Auch liegt es vielleicht am Alter einiger von uns (schließe mich da mit ein), dass wir zu manchen Dingen eine anderes Sichtweise haben.



zuletzt bearbeitet 20.11.2012 08:56 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: mstv_muenchen
Forum Statistiken
Das Forum hat 376 Themen und 27976 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 617 Benutzer (31.08.2014 21:44).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen